FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wir kommen zu Ihnen ins Haus. Wir besprechen Ihre Sichtweisen, Ihre Wünsche und Ihre Ziele. Schon im Erstgespräch diskutieren wir mit Ihnen erste Ansätze für eine erfolgsversprechende Vorgehensweise. Im Nachgang zum Erstgespräch erstellen wir Ihnen einen ersten Vorschlag und Konzeptionsansatz. 

Lerninhalte sollten über das normale Grundrauschen der vielen täglichen Informationen hinausragen um wahrgenommen und erinnert zu werden. Daher legen wir besonderen Wert darauf Trainingsinhalte so „spektakulär“ aufzubereiten, dass die Teilnehmer sich leicht an Training und Inhalte erinnern können.

Führungskräfte und Trainer beobachten Mitarbeiter und Trainingsteilnehmer. Dabei „tappen“ sie immer wieder in die Interpretationsfalle. Das heißt, Verhalten wird interpretiert und aus den Interpretationen werden Schlüsse gezogen. Nachteil daran ist, dass die Führungskraft bzw. der Trainer nicht auf die Realität sondern auf die eigenen Bilder reagieren. Beobachtungskorridore sind definierte Aufgaben. Sie verpflichten den Beobachter das Erlebte an verschiedenen Verhaltensbeschreibungen abzugleichen. Dadurch wird die Beobachtung genauer und „objektiver“.

Transfercoaching ist der unterstützte Vorgang der Transformation von Gelerntem in die Arbeitspraxis. Dabei werden im Vorfeld definierte Beobachtungskorridore genutzt. Die Unterstützung am Arbeitsplatz wird durch Transfersicherer® durchgeführt.

Spiegelspieler sind erfahrene, profund ausgebildete Schauspieler. Sie unterstützen die Trainer bei der Trainingsarbeit und holen die „Realität“ ins Training. Mit Spiegelspielern können die Teilnehmer realitätsnahe Situationen erleben und verschiedene Lösungsansätze ausprobieren. Bis zum Erfolg.

Parallele Erlebnisflächen sind zeitliche Verkürzungen mit erlebnispädagogischen Mitteln. Mit Übungen unterschiedlicher Komplexität bilden wir kausale Zusammenhänge ab. Das heißt: De Teilnehmer können die Folgen von Handlung kurzfristig erleben. Auch bei Verhaltensweisen deren Wirkung im „echten Leben“ erst nach Wochen, Monaten oder Jahren eintritt.